Logo

Logo

Polstersteinbrech
Wildling Auslese

Saxifraga lilacina


Sektion: Porophyllum
Eltern:  Wildling Auslese
Züchter:   Fund Duthie (1904)

Beschreibung:   Diese Wildpflanze stammt aus dem Himalaya. Sie ist eine seit 1904 bekannte Art. Sie ist die Stammsorte vieler Kabschia-Hybriden und Kreuzungen. Die Blüten haben 3 bis 4 Kronblätter und stehen fast ohne Stiel auf dem Polster. Die Knospen sehen wie kleine rote Kügelchen aus. Die Blütenfarbe ist blass rosa.
Die ersten Züchtungen mit dieser Pflanze stammen von Walter Irving. Er kreuzte sie mit Saxifraga burseriana. Es sind daraus die Hybriden Saxifraga x irvingii 'Jenkinsiae' und Saxifraga x irvingii 'Walter Irving' entstanden.
Bei dieser Pflanze kann es sich aber auch um eine Auslese handeln, da es wahrscheinlich keine Wildlinge mehr gibt. Auf dem Kaufedikett steht zwar Saxifraga lilacina. Das war einer meiner ersten Steinbrechs, und ich habe ihn sofort in meine neue Steingartenanlage eingepflanzt. Später habe ich die beiden aus ihr gezüchteten Hybriden dazu gepflanzt. Ich kann die drei Pflanzen kaum unterscheiden. Ich verlasse mich auf das Kaufschild, Da sie sehr nah zusammen stehen, kann es auch zur Bildung neuer Kreuzungen kommen. In manchen Polstern erscheinen manchmal etwas anders aussehende Blüten.

Pflege:   Dieser Steinbrech wächst in seiner Heimat auf sauren humushaltigen Böden. Wir pflanzen sie deshalb mit anderen sauren Boden bevorzugende Steinbrechs in Granitschotter. Er bedarf keiner extra Pflege. Die Vermehrung erfolgt durch Teilung der Polster. Sie zählt auch zu den Anfängerpflanzen. Er lässt sich aber auch mit den anderen Steinbrechs auf leichten Kalkböden kultivieren. Er ist dann aber nicht so wuchsfreudig und blüht schlecht. Die Hybriden aus dieser Art sind nicht so empfindlich.


Rotkugel-Steinbrech

Rotkugel-Steinbrech

Rotkugel-Steinbrech



Rotkugel-Steinbrech
Rotkugel-Steinbrech


Rotkugel-Steinbrech



Wichtige Info:

 
Seit Frühjahr 2019 besteht für PC Benutzer die Möglichkeit sich über den Button Steingarten/Steinbrechs/Extraseiten in der Menüleiste Zugang zu einigen Extraseiten über Saxifragas zu verschaffen. Dort gibt es Infos zur Einstufung und Klassifizierung von Steinbrechs. Weiterhin gibt es auch eine Zusatzseite über meine eigenen Versuche zur Hybridisierung von Saxifragen. Eine weitere Seite zeigt die Entwicklung von meinen neuen Saxifragen, die ich von einem tschechischen Züchter erhalten habe.
Auch habe ich auf diesen Seiten meine Topfanlage für Saxifragen beschrieben.

Ein Besuch dieser Extraseiten ist nur zu empfehlen.

Vorschau Polstersteinbrechs

Vorschau
Polstersteinbrechs




Pflanzenliste

Pflanzenliste




Tagebuch
Tagebuch



Postfach

Gästebuch

Steingarten
Menü


HP
Menü



zurück


Dieses Dokument wurde zuletzt geändert am :