Logo


Logo



Polstersteinbrech

Saxifraga x anglica 'Myra Cambria'


Saxifraga x anglica 'Myra Cambria'

Saxifraga x anglica 'Myra Cambria'

Saxifraga x anglica 'Myra Cambria'


Sektion: Porophyllum
Eltern:  Saxifraga aretiodes, Saxifraga media und Saxifraga lilacina
Züchter:   Welch 1930

Beschreibung:   Diese zu der Saxifraga x anglica Gruppe zählende Hybride stammt von englischen Züchtern. Sie wurde von Welch 1930 vorgestellt. Sie ist aus Saxifraga aretiodes, Saxifraga media und Saxifraga lilacina entstanden. Sie ist auch eine der schönsten Hybriden die aus Saxifraga lilacina entstanden ist.

Sie bildet große graugrüne bis silbrige Matten aus kleinen kalkverkrusteten Rosetten. Die Rosetten sind flach zusammengedrückt und erreichen eine Größe vo 10-12mm. Die Blätter sind elyptisch mit eine stumpfen Spitze. An an den Enden stark verkrustet. Ansonsten haben sie eine sattgrüne Farbe. Da sie aber eng zusammenliegen, erscheint dsa Polster silbergrau. Die Polster werden bis zu 20 cm groß und bestehen aus über 100 Rosettchen.
Als einer der ersten Steinbrechs beginnt diese Hybride Ende März Anfang April zu blühen. Die Blüten erscheinen fast stiellos und sitzen auf den Rosetten auf. Ihre intensiv purpurrosa Farbe leuchtet weit in den fast leeren Steingarten. Die Blüten sind mit bis zu 12mm überdurchschnittlich groß. Eine wahre Augenweide ist dieser Steinbrech mit seiner Leuchtkraft. Sie ist leicht mit anderen Saxifraga x anglicas, wie zum Beispiel Saxifraga x anglica 'Arthur' ,zu verwechseln. Dieser ist der aber noch kompakter und blüht hellrosa .

Pflege:   Dieser Steinbrech nenötigt wie alle Saxifraga x anglicas eine leicht kalkhaltige Erde um Kalkausscheidungen auf den Blättern zu bilden. Da diese Pflanzen aber von Saxifraga lilacina abstammen vertragen sie aber auch eine kieshaltige Erde die man noch mit ein paar Kalkstücken unterfüttert. Sie blüht dann aber auch nicht so gut. Ich habe beides versucht und bin dann aber doch wieder zu der kalkhaltigen Erde umgestiegen. Wichtig ist auch eine gute Drainage, da sie keine Staunässe vertragen. Die Vermehrung erfolgt durch Teilung der Polster. Sie sollte in jeder Steinbrechsammlung vorhanden sein. Ich halte sie im Topf und schon seit über 20 Jahre im Freiland.



Wichtige Info:

 
Seit Frühjahr 2019 besteht für PC Benutzer die Möglichkeit sich über den Button Steingarten/Steinbrechs/Extraseiten in der Menüleiste Zugang zu einigen Extraseiten über Saxifragas zu verschaffen. Dort gibt es Infos zur Einstufung und Klassifizierung von Steinbrechs. Weiterhin gibt es auch eine Zusatzseite über meine eigenen Versuche zur Hybridisierung von Saxifragen. Sie sind im Zuchtbuch nachzulesen. Eine weitere Seite zeigt die Entwicklung von meinen neuen Saxifragen, die ich von einem tschechischen Züchter erhalten habe. Sie sind über den Button Extraseiten als Neue erreichbar.
Auch habe ich auf diesen Seiten meine Topfanlage für Saxifragen beschrieben.

Ein Besuch dieser Extraseiten ist nur zu empfehlen.


Saxifraga x anglica 'Myra Cambria'
Saxifraga x anglica 'Myra Cambria'


Saxifraga x anglica 'Myra Cambria'


Vorschau Polstersteinbrechs

Vorschau
Polstersteinbrechs





Pflanzenliste

Pflanzenliste




Tagebuch
Tagebuch



Postfach

Gästebuch

Steingarten
Menü



HP
Menü



zurück
Dieses Dokument wurde zuletzt geändert am :