Logo


Logo



Polstersteinbrech

Saxifraga caucasica


Saxifraga caucasica

Saxifraga caucasica

Saxifraga caucasica


Sektion: Porophyllum
Fundort:  Zentralkaukasus
Finder: Sommier & Levier 1894

Beschreibung:   Auch diese Pflanze ist ein Urgestein unter den Steinbrechs. Es handelt sich um eine aus der UdSSR und dem Zentralkaukasus stammende Art. Sie wurde 1894 erstmalig von Sommier & Levier beschrieben.

Ich habe sie seit 1980 in Kultur. Sie stammt aus den Bestand von Karl Föster aus der Gärtnerei Bornimer Staudenkulturen. Mir sind keine Kreuzungen mit anderen Pflanzen bekannt. Hier scheint es sich um eine Auslese zu handeln. Ich habe sie so erworben. Sie ist aber nicht mit Saxifraga sancta sub. macedonica verwandt. Die Blüten unterscheidet sie doch etwas.

Die Pflanze bildet ein stacheliges, dunkelgrünes, kugeliges Polster. Die Nadeln sind fest und ca 5-6mm lang. Die Rosetten sind leicht geöffnet. Im zeitigen Frühjahr erscheinen dann vereinzelt Blütenstiele. Die Blüte fällt im Vergleich zu den neuen Hybriden etwas dürftig aus. In manchen Jahren erscheint nur wenige Blüte im Polster. Der Blütenstiel ist etwa 5-6cm lang und leicht rötlich gefärbt. Er ist auf seiner ganzen Länge mit grünen Blättern belaubt. Die Büschel mit hellgelben Schalenblüten sind kräftig gelb gefärbt und die Staubgefäße ragen aus der Blüte.

Pflege:   Diese Pflanze ist leicht zu kultivieren. Sie gedeiht gut an einen absonnigen bis sonnigen Standort in durchlässigen Boden auf Steinschotter oder in Felsspalten. Sie benötigt aber nicht unbedingt Kalkschotter in der Unterlage. Ich habe es auch schon mit Granitkies und Humus versucht. Nur Staunässe mag sie nicht. Sie sollte immer schnell abtrocknen. Neigt zu Brandfleckenbildung. Abhilfe schafft die Gabe frischer Erde oder Teilung nach der Blüte.




Zusatzinfo:  
Seit Frühjahr 2019 besteht für PC Benutzer die Möglichkeit sich über den Button Steingarten/Steinbrechs/Extraseiten in der Menüleiste Zugang zu einigen Extraseiten über Saxifragas zu verschaffen. Dort gibt es Infos zur Einstufung und Klassifizierung von Steinbrechs. Weiterhin gibt es auch eine Zusatzseite über meine eigenen Versuche zur Hybridisierung von Saxifragen. Sie sind im Zuchtbuch nachzulesen. Eine weitere Seite zeigt die Entwicklung von meinen neuen Saxifragen, die ich von einem tschechischen Züchter erhalten habe. Sie sind über den Button Extraseiten als Neue erreichbar.
Auch habe ich auf diesen Seiten meine Topfanlage für Saxifragen beschrieben.

Ein Besuch dieser Extraseiten ist nur zu empfehlen.


Saxifraga caucasica
Saxifraga caucasica


Saxifraga caucasica


Vorschau Polstersteinbrechs

Vorschau
Polstersteinbrechs





Pflanzenliste

Pflanzenliste




Tagebuch
Tagebuch



Postfach

Gästebuch

Steingarten
Menü



HP
Menü



zurück
Dieses Dokument wurde zuletzt geändert am :