Logo

Logo


Glockenstrauch
Weigela florida
'Alexandra'



Die Weigelie 'Alexandra' gilt unbestritten als eine der schönsten rotlaubigen Weigelien. Die Blätter ihrer Belaubung erscheinen dunkel purpurrotbraun, passend dazu trägt diese Sorte im Mai eine Vielzahl an strahlend dunkelrosafarbenen Blüten.Der Wuchs gestaltet sich breit aufrecht und kompakt.


Glockenstrauch
Weigela florida
'Nana Variegata'


Die wunderschönen Blüten der buntblättrigen Weigelie 'Nana Variegata' präsentieren sich in einer unglaublichen Vielzahl ab Ende Mai als weißrosa bis malvenrosa gefärbte Glöckchen. Die Nachblüte erscheint im Juli. Nicht weniger dekorativ sind auch die cremeweiß bis grünlichgelb gerandeten Blätter ihrer Belaubung.Diese Sorte wird bis zu 150 cm hoch und verfügt neben einem breitbuschigen, kompakten Wuchs auch über ein gutes Ausschlagsvermögen. Darüber hinaus ist sie sehr frosthart und schnittverträglich.


Glockenstrauch
Weigela florida 'Bristol Ruby'


Die Weigelie 'Bristol Ruby' ist ein buschig aufrecht wachsender Strauch mit bogig überhängenden Zweigen. Er erreicht eine Höhe von ca. 2-3 m. Die Blüten sind rubinrot, glockenförmig, sehr reichblühend. Durch ihren gesunden Wuchs und ihrer blühfreudigkeit ist die 'Bristol Ruby' eine der begehrtesten Weigelien-Sorten.Sie blüht Mai bis Ende Juni. Neben der Hauptblüte setzt sie noch eine zweite Blüte im Herbst an. Sie ist gut frosthart und verträgt auch einen kräftigen Rückschnitt.




Glockensträucher

Weigelien

Ordnung:  Kardenartige (Dipsacales)
Familie:  Diervillaceae
Gattung:  Weigelien

Beschreibung: (auszugsweise Wikipedia - siehe Qellverweis)
Die Weigelien bilden eine der beiden Gattungen der Diervillaceae, einer Familie, deren Arten früher zu den Geißblattgewächsen gerechnet wurden. Ob Weigela auch nach phylogenetischen Gesichtspunkten gegenüber Diervilla, der zweiten und namengebenden Gattung der Familie, als selbständige Gattung aufrechterhalten werden kann, bleibt noch zu klären. Die Weigelien umfassen derzeit 12 Arten und etwa 150 bis 200 Sorten, von denen viele als Gartenpflanzen beliebt sind. Benannt ist die Gattung nach Christian Ehrenfried von Weigel.Sie stammen aus China und Japan.
Im Gartenfachhandel ist die Pflanzengattung auch als "Glockenstrauch" bekannt. Dieser Name ergibt sich aus den glockenförmigen Blüten. Jene sind zwei Zentimeter lang und haben einen Durchmesser von etwa drei Zentimetern. Das gärtnerisch pflegeleichte, frostharte Gehölz treibt im Frühjahr, Mai bis Juni, und nochmal ab August zahlreiche dekorative Blüten. Damit bietet es eine wichtige Bienenweide. Je sonniger es ist, desto mehr Blütenentfaltung. Das buschige Gewächs ist als Sichtschutz-Hecke geeignet und passt gut neben Forsythien und Jasmin.
Es gibt Arten von über zwei Meter fünfzig Wuchshöhe und Züchtungen, die nur ein bis anderthalb Meter hoch werden. Die Blütenfarben variieren von Rot über Gelb bis Weiß. Ebenso gibt es eine größere Bandbreite der Blattfärbung von grünen, über rotblättrigen bis zu dezent gelbgrünen Tönungen. Im Herbst kommt es zu für die jeweiligen Arten und Züchtungssorten charakteristischen Farbwechseln. Die Hauptblütezeit ist der Mai-Juni.


Pflege:  Diese Pflanze gedeiht gut in einem fruchtbaren durchlässigen Boden. Sie benötigt die volle Sonne. Vermehrung durch halbausgereifte Stecklinge im Sommer. Der Strauch ist absolut winterhart. Alte knorrige äste komplett entfernen um den Neuaustrieb zu fördern.


Glockensträucher

Weigelien


Ordnung:  Kardenartige (Dipsacales)
Familie:  Diervillaceae
Gattung:  Weigelien

Beschreibung: (auszugsweise Wikipedia - siehe Qellverweis)
Die Weigelien bilden eine der beiden Gattungen der Diervillaceae, einer Familie, deren Arten früher zu den Geißblattgewächsen gerechnet wurden. Ob Weigela auch nach phylogenetischen Gesichtspunkten gegenüber Diervilla, der zweiten und namengebenden Gattung der Familie, als selbständige Gattung aufrechterhalten werden kann, bleibt noch zu klären. Die Weigelien umfassen derzeit 12 Arten und etwa 150 bis 200 Sorten, von denen viele als Gartenpflanzen beliebt sind. Benannt ist die Gattung nach Christian Ehrenfried von Weigel.Sie stammen aus China und Japan.
Im Gartenfachhandel ist die Pflanzengattung auch als "Glockenstrauch" bekannt. Dieser Name ergibt sich aus den glockenförmigen Blüten. Jene sind zwei Zentimeter lang und haben einen Durchmesser von etwa drei Zentimetern. Das gärtnerisch pflegeleichte, frostharte Gehölz treibt im Frühjahr, Mai bis Juni, und nochmal ab August zahlreiche dekorative Blüten. Damit bietet es eine wichtige Bienenweide. Je sonniger es ist, desto mehr Blütenentfaltung. Das buschige Gewächs ist als Sichtschutz-Hecke geeignet und passt gut neben Forsythien und Jasmin.
Es gibt Arten von über zwei Meter fünfzig Wuchshöhe und Züchtungen, die nur ein bis anderthalb Meter hoch werden. Die Blütenfarben variieren von Rot über Gelb bis Weiß. Ebenso gibt es eine größere Bandbreite der Blattfärbung von grünen, über rotblättrigen bis zu dezent gelbgrünen Tönungen. Im Herbst kommt es zu für die jeweiligen Arten und Züchtungssorten charakteristischen Farbwechseln. Die Hauptblütezeit ist der Mai-Juni.


Pflege:  Diese Pflanze gedeiht gut in einem fruchtbaren durchlässigen Boden. Sie benötigt die volle Sonne. Vermehrung durch halbausgereifte Stecklinge im Sommer. Der Strauch ist absolut winterhart. Alte knorrige äste komplett entfernen um den Neuaustrieb zu fördern.




Weigela florida 'Alexandra'

Die Weigelie 'Alexandra' gilt unbestritten als eine der schönsten rotlaubigen Weigelien. Die Blätter ihrer Belaubung erscheinen dunkel purpurrotbraun, passend dazu trägt diese Sorte im Mai eine Vielzahl an strahlend dunkelrosafarbenen Blüten.Der Wuchs gestaltet sich breit aufrecht und kompakt.







Weigela florida 'Nana Variegata'


Die wunderschönen Blüten der buntblättrigen Weigelie 'Nana Variegata' präsentieren sich in einer unglaublichen Vielzahl ab Ende Mai als weißrosa bis malvenrosa gefärbte Glöckchen. Die Nachblüte erscheint im Juli. Nicht weniger dekorativ sind auch die cremeweiß bis grünlichgelb gerandeten Blätter ihrer Belaubung.Diese Sorte wird bis zu 150 cm hoch und verfügt neben einem breitbuschigen, kompakten Wuchs auch über ein gutes Ausschlagsvermögen. Darüber hinaus ist sie sehr frosthart und schnittverträglich.







Weigelie florida 'Bristol Ruby'

Die Weigelie 'Bristol Ruby' ist ein buschig aufrecht wachsender Strauch mit bogig überhängenden Zweigen. Er erreicht eine Höhe von ca. 2-3 m. Die Blüten sind rubinrot, glockenförmig, sehr reichblühend. Durch ihren gesunden Wuchs und ihrer blühfreudigkeit ist die 'Bristol Ruby' eine der begehrtesten Weigelien-Sorten.Sie blüht Mai bis Ende Juni. Neben der Hauptblüte setzt sie noch eine zweite Blüte im Herbst an. Sie ist gut frosthart und verträgt auch einen kräftigen Rückschnitt.






Kleine Sträucher



Kleine
Sträucher



Pflanzenliste
Pflanzenliste

Tagebuch
Tagebuch



Postfach

Gästebuch


Startseite



HP
Menü



zurück