Logo

Logo

Straucheibisch

Hibiscus syriacus


Straucheibisch

Straucheibisch

Straucheibisch


Ordnung:   Malvenartige (Malvales)
Familie:   Malvengewächse (Malvaceae)
Gattung:   Hibiskus (Hibiscus)
Art:  Straucheibisch

Beschreibung:  (auszugsweise Wikipedia - siehe Qellverweis)
Der Straucheibisch (Hibiscus syriacus), auch Scharonrose, Syrischer Eibisch, Garteneibisch oder Festblume genannt, gehört zur Gattung Hibiskus (Hibiscus) in der Familie der Malvengewächse (Malvaceae). Er stammt aus China, wird aber in den meisten Regionen mit tropischem bis gemäßigtem Klima kultiviert.

Beim Straucheibisch handelt es sich um einen laubabwerfenden Strauch, der Wuchshöhen von 1 bis 4 Meter erreichen kann. Die fünf weißen, rosa-, purpurfarbenen, violetten oder blauen verkehrt-eiförmigen Kronblätter sind 4 bis 5 cm lang und 2 bis 3,5 cm breit. Es gibt auch Sorten mit gefüllten Blüten.

Pflege: In Mitteleuropa wird der Straucheibisch in vielen Formen als Zierstrauch in Gärten kultiviert, kommt aber nur in klimatisch begünstigten Lagen ohne Winterschutz aus. Diese Pflanze gedeiht gut in einem fruchtbaren durchlässigen Boden. Sie liebt die volle Sonne. Der Strauch ist nicht winterhart. Ein ausreichender Winterschutz ist notwendig. Sonst ins Kalthaus stellen.


Straucheibisch
KS17
Straucheibisch


Straucheibisch



Kleine Sträucher



Kleine
Sträucher



Pflanzenliste
Pflanzenliste

Tagebuch
Tagebuch



Postfach

Gästebuch


Startseite



HP
Menü



zurück