Logo


Logo



Porzellanblümchen

Porzellanblümchen

Porzellanblümchen

Schattensteinbrech
Porzellanblümchen

Saxifraga x urbium
'Variegata'


Subsektion: Robertsoniana
Eltern: Saxifraga spathularis und Schatten-Steinbrech (Saxifraga umbrosa)
Züchter:  

Beschreibung:  Zu den auf den Pyrenäen vorkommenden Schattensteinbrechs zählt auch (S.umbrosa). Er bildet auf den schattigen Berghängen grosse Rasen aus flachen hellgrünen Rosetten. Die Blattform variiert von Standort zu Standort. Diese Wildformen sind aber im Garten schlecht zu kultivieren. Bei den in den Gärten kultivierten Pflanzen handelt es sich meistens um Hybriden aus (S.umbrosa) und (S.spatularis) und haben den Namen (S. x urbium). Die echten (S. umbrosa) kommen nur auf den Pyrenäen vor.

Bei dieser Pflanze handelt es sich um die Hybride Saxifraga x urbium 'Variegata' Ab Ende Mai erscheinen die dünnen ca 20cm langen Blütenstiele. An ihnen befinden sich endständig Büschel kleiner weiser Blütchen. Die 5 Blütenblätter haben rote Punkte. Auch der Kern ist rötlich gefärbt.

Ausführliche Informationen über die Einteilung der Steinbrechs finden sie auf der Infoseite

Pflege:  Wir pflanzen die Staude an einen schattigen Platz im Randbereich des Steingartens. Der Boden sollte leicht sauer und feucht sein. Die Pflanze ist vollkommen winterhart und benötigt keine extra Pflege. Die Vermehrung erfolgt durch Teilung im Frühjahr. Sie wird oft als Grabbepflanzung verwendet.

Meine neuen Pflanzen lasse ich über den Winter im Topf. Die Töpfe grabe ich schräg in die Erde, damit das Wasser ablaufen kann. Der Platz ist hell und er wird auch ein paar Stunden von der Sonne beschienen. Ich decke diese Töpfe auch nicht zusätzlich ab. Im Frühjahr kommen sie wieder in die Topfanlage und werden gereinigt. Nach der Blüte teile ich sie dann und sie kommen in größere Töpfe.

Meine neuen Pflanzen lasse ich über den Winter im Topf. Die Töpfe grabe ich schräg in die Erde, damit das Wasser ablaufen kann. Der Platz ist hell und er wird auch ein paar Stunden von der Sonne beschienen. Ich decke diese Töpfe auch nicht zusätzlich ab. Im Frühjahr kommen sie wieder in die Topfanlage und werden gereinigt. Nach der Blüte teile ich sie dann und sie kommen in größere Töpfe.

Seit 2015 habe ich auch noch eine Extraseite eingefügt. Da nicht alle Pflanzen im Freiland wachsen wollen, habe ich einen Teil dieser Pflanzen in Töpfe gesetzt. Diese Topfanlage wird von mir auf dieser Extraseite beschrieben. Für Gartenfreunde die sich dafür interessieren ist ein Besuch auf dieser Seite über Topfkulturen von Saxifragen zu empfehlen.

Seit 2016 habe ich mich entschlossen auch selbst einige Zuchtversuche zu starten. Über diese Arbeit werde ich in einem Zuchtbuch berichten. Einen ersten Eindruck kann man sich aber schon machen. Bitte besucht doch einmal diesen Bereich.


Porzellanblümchen
Porzellanblümchen


Porzellanblümchen


Vorschau Schattensteinbrechs

Vorschau
Schattensteinbrechs





Pflanzenliste

Pflanzenliste




Tagebuch
Tagebuch



Postfach

Gästebuch

Steingarten
Menü



HP
Menü



zurück