Logo


Logo


Polstersteinbrech

Saxifraga x baccii 'Irene Bacci'


Saxifraga x baccii  'Irene Bacci'

Saxifraga x baccii  'Irene Bacci'

Saxifraga x baccii  'Irene Bacci'


Sektion: Porophyllum
Eltern:   Saxifraga stolitzkae / Saxifraga x anglica 'Winifred'
Züchter:  Sergio Bacci (1993)

Beschreibung:   In der Gruppe Saxifraga x baccii sind Pflanzen erfasst, die aus der Kreuzung von Saxifraga aretioides, Saxifraga lilacina, Saxifraga media und Saxifraga stolitzkae entstanden sind. Sie wurde von A. N. Young & Gornall (1993) geschaffen. In ihr sind zwei Pflanzen gelistet. Diese vom italienischem Züchter Sergio Bacci 1993 gezüchtete Hybride und die Hybride Saxifraga x bacci 'Dora Ross' die aber von McGregor 1991 registriert wurde. Da sie die gleichen Eltern haben wurden sie in die neue Saxifraga x baccii Gruppe eingegliedert. Es sind aber zwei eigenständige Pflanzen entstanden. Warum sie in die Gruppe Saxifraga x baccii eingegliedert wurde ist mir nicht nachvollziehbar. Bis auf Saxifraga stolitzkae sind keine Eltern aus der Saxifraga x baccii Gruppe vorhanden.

Der Steinbrech bildet kompakte Rosettenpolster. Die einzelnen Rosetten werden max 5-6mm groß. Sie sind leicht gewölbt, silbergrau und an den Enden mit starken Kalkauscheidungen. Die auf ca. 3cm langen Blütenstiele verästeln sich am oberen Ende und so sind manchmal bis zu 4 Blüten an einem Blütenstiel. Die Blüten sind im Verhältniss zu den Rosetten groß. Sie haben leicht gewellte Blütenblätter und die Blüte öffnet sich nicht komplett. Ihre Farbe ist intensiv rosa. Für mich ist sie die schönste der Bacci Reihe auch wenn sie nicht so stark blüht wie ihre Schwester.
Sie wächst gut und ist ein zuverlässiger Blüher. Die Ableger wurzeln leicht und so habe ich schon einige Ersatzpflanzen. 2018 habe ich zwei Pflanzen ins Freiland gesetzt. Im Frühjahr 2019 haben auch diese schön geblüht.
Diese Hybride ist einer meiner schönsten Steinbrechs. Ihre auffällige Blütenform ist eine Augenweite.

Pflege:   Ich habe sie im Steingarten in einen kiesigen Boden gepflanzt. An den Pflanzstellen gebe ich immer Bruchkalkstein mit ins Pflanzloch. Oben wird die Pflanze dann mit Kalksplit abgedeckt. Für die schönen Kalkauscheidungen benötigen sie aber doch etwas Kalk. Ansonsten pflegen wir diese Gruppe genau so wie ihre Eltern. Eine leicht absonnige Lage ist vorteilhaft. Die Art ist etwas empfindlich, aber dafür ist sie auch sehr schön. Mit etwas Liebe sollte es doch gelingen diese Pflanze zu kultivieren. Das sie recht neu ist gibt es kaum Informationen über sie.




Zusatzinfo:  
Seit Frühjahr 2019 besteht für PC Benutzer die Möglichkeit sich über den Button Steingarten/Steinbrechs/Extraseiten in der Menüleiste Zugang zu einigen Extraseiten über Saxifragas zu verschaffen. Dort gibt es Infos zur Einstufung und Klassifizierung von Steinbrechs. Weiterhin gibt es auch eine Zusatzseite über meine eigenen Versuche zur Hybridisierung von Saxifragen. Sie sind im Zuchtbuch nachzulesen. Eine weitere Seite zeigt die Entwicklung von meinen neuen Saxifragen, die ich von einem tschechischen Züchter erhalten habe. Sie sind über den Button Extraseiten als Neue erreichbar.
Auch habe ich auf diesen Seiten meine Topfanlage für Saxifragen beschrieben.

Ein Besuch dieser Extraseiten ist nur zu empfehlen.


Saxifraga x baccii  'Irene Bacci'
Saxifraga x baccii  'Irene Bacci'


Saxifraga x baccii  'Irene Bacci'


Vorschau Polstersteinbrechs

Vorschau
Polstersteinbrechs





Pflanzenliste

Pflanzenliste




Tagebuch
Tagebuch



Postfach

Gästebuch

Steingarten
Menü



HP
Menü



zurück
Dieses Dokument wurde zuletzt geändert am :