Logo

Logo

Polstersteinbrech
Elfenbein-Steinbrech

Saxifraga x apiculata 'Pungens'


Sektion: Porophyllum
Eltern:   Saxifraga marginata ssp. rocheliana / Saxifraga sancta ssp. pseudosancta
Züchter:Franz Sündermann Deutschland 1900

Beschreibung:  Der Elfenbein-Steinbrech Saxifraga x apiculata 'Pungens' wurde etwa um 1900 vom deutschen Züchter Franz Sündermann erschaffen. Sie ist eine der ältesten deutschen Hybriden. Es ist eine zuverlässige Pflanze, die prächtige dunkelgrüne stachlige Polstermatten bildet. Die winzigen kleinen Blätter sind bläulich grün mit hellen Kalkspitzen. Die Trieb verkahlen von hinten her. Es bildet sich immer eine kugelige Endrosette. Die Endrosetten sind ca. 1,5cm groß. Es sind Polstergrößen von über 40cm bekannt. Die Polster sehen schlossähnlich aus. Im März/April erscheinen die 6cm langen Blütenstiele. Es können sich bis zu 12 Blüten pro Stiel entwickeln. Die Blüten sind leicht gelblich elfenbeinfarbig und endständig angeordnet. Es ist ein Erbanteil von der gelbblühenden Saxifraga sancta. Es ist eine schöne dankbare Anfängerpflanze. Leider ist sie etwas blühfaul. Zur Zeit habe ich auch einige im Topf die besser blühen. Eine vergleichbare Hybride ist die weißblütige Saxifraga x apiculata 'Alba'. Bei ihr handelt es sich aber wahrscheinlich um eine Mutation. Es gibt noch 9 Geschwisterpflanzen in der Gruppe Saxifraga x apiculata. Die Gruoppe wurde 1894 von Engler gegründet. Es sind alles Pflanzen, die aus Saxifraga marginata und Saxifraga sancta entstanden sind. Da diese hybride aus Nachkommen dieser Eltern stammen, wurde sie in ihr mit eingegliedert.
Diese Hybride ist leicht zu kultivieren. Sie gedeiht gut an einen absonnigen Standort in durchlässigen Boden auf Steinschotter oder in Felsspalten. Sie benötigt nicht unbedingt Kalksplitt. Geringe Humusanteile werden vertragen. Ich besitze diese Pflanze schon über 30 Jahre.

Pflege:   Diese Pflanze ist leicht zu kultivieren. Sie gedeiht gut an einen absonnigen Standort in durchlässigen Boden auf Steinschotter oder in Felsspalten. Sie benötigt nicht unbedingt Kalksplitt. Geringe Humusanteile werden vertragen.


Elfenbein-Steinbrech

Elfenbein-Steinbrech

Elfenbein-Steinbrech



Elfenbein-Steinbrech
Elfenbein-Steinbrech


Elfenbein-Steinbrech



Wichtige Info:

 
Seit Frühjahr 2019 besteht für PC Benutzer die Möglichkeit sich über den Button Steingarten/Steinbrechs/Extraseiten in der Menüleiste Zugang zu einigen Extraseiten über Saxifragas zu verschaffen. Dort gibt es Infos zur Einstufung und Klassifizierung von Steinbrechs. Weiterhin gibt es auch eine Zusatzseite über meine eigenen Versuche zur Hybridisierung von Saxifragen. Eine weitere Seite zeigt die Entwicklung von meinen neuen Saxifragen, die ich von einem tschechischen Züchter erhalten habe.
Auch habe ich auf diesen Seiten meine Topfanlage für Saxifragen beschrieben.

Ein Besuch dieser Extraseiten ist nur zu empfehlen.

Vorschau Polstersteinbrechs

Vorschau
Polstersteinbrechs




Pflanzenliste

Pflanzenliste




Tagebuch
Tagebuch



Postfach

Gästebuch

Steingarten
Menü


HP
Menü



zurück


Dieses Dokument wurde zuletzt geändert am :