Logo


Logo



Polstersteinbrech

[Liberty Ships Group]
Saxifraga 'Kvilda'


Saxifraga [Liberty Ships Group] 'Kvilda'

Saxifraga [Liberty Ships Group] 'Kvilda'

Saxifraga [Liberty Ships Group] 'Kvilda'


Sektion: Porophyllum
Eltern:  Saxifraga iranica  /  Saxifraga x poluanglica 'Tvuj Polibek'
Züchter:  Richard Dítè   2010

Frühjahr 2016 erhalten. Er hat dabei mit dem aus dem Iran stammenden Steinbrech Saxifraga iranica gekreuzt. Diese Hybride bildet ca. bis zu 4mm kleine lockere Rosetten aus. Sie sind fleischig und glänzen leicht. Die Farbe ist hellgrün mit grauen Kalkpunkten. Dabei handelt es sich um Kalkdrüsen auf der Oberfläche. Diese Hybride hat starke Ähnlichkeit mit Saxifraga 'Laka' die auch von Richard Dítè 2010 vorgestellt wurde. Warum diese Hybride in die [Liberty Ships Group] eingeordnet wurde ist mir unbekannt. Diese Gruppe wurde von Bürgel gegründet, der eine Zuchtgruppe mit fünf Pflanzen startete. Ob Richard Dítè seine zwei Pflanzen ausgegliedert hat und selber weiter züchtete ist mir nicht bekannt. Es gibt halt immer wieder Widersprüche in der Klassifizierung. Ende März bilden sich kleine spitze Einzelknospen. Es ist April 2017 die Pflanze steht in voller Blüte. Es haben sich eine Vielzahl von Blüten entwickelt. An ca. 2-3cm langen Stielen hat sich je eine relativ große Schalenblüte entwickelt. Die rosafarbenen Blüten überdecken fast das ganze Polster. Eine wunderschöne Hybride von Richard Dítè. Auch entwickelt sie sich gut und es scheint das sie ideal für den Einsatz im Freiland ist. Infos über die Haltung dieser Pflanze folgen wenn ich sie ins Freiland gesetzt habe. Ich habe mir deshalb auch gleich Ableger gemacht. Änderungen bei der Pflege dieser Hybride im Freiland sind auf meiner Homepage „Juergens-Gartenwelt“ nachzulesen. Ansonsten pflegen wir diese Pflanze nach den Haltungstipps der Polstersteinbrechs die ich in der Einführung beschrieben habe. Beschreibung:   Diese neue Hybride habe ich von dem tschechischem Züchter Richard Dítè im Frühjahr 2016 erhalten. Er hat dabei mit dem aus dem Iran stammenden Steinbrech Saxifraga iranica gekreuzt. Diese Hybride bildet ca. bis zu 4mm kleine lockere Rosetten aus. Sie sind fleischig und glänzen leicht. Die Farbe ist hellgrün mit grauen Kalkpunkten. Dabei handelt es sich um Kalkdrüsen auf der Oberfläche. Diese Hybride hat starke Ähnlichkeit mit Saxifraga 'Laka' die auch von Richard Dítè 2010 vorgestellt wurde. Warum diese Hybride aber nicht in die [Liberty Ships Group] eingeordnet wurde ist mir unbekannt, obwohl die Eltern gleich sind. Ende März bilden sich kleine spitze Einzelknospen.
Nachtrag:   Es ist April 2017 die Pflanze steht in voller Blüte. Es haben sich eine Vielzahl von Blüten entwickelt. An ca: 2-3cm langen Stielen hat sich je eine relativ große Schalenblüte entwickelt. Die rosfarbenen Blüten überdecken fast das ganze Polster. Eine wunderschöne Hybride von Richard Dítè. Auch entwickelt sie sich gut und es scheint das sie ideal für den Einsatz im Freiland ist.

Pflege:   Zugang 02.2016
Beschreibung folgt wenn ich die Pflanze ins Freiland gesetzt habe.




Nachtrag:  
Seit Frühjahr 2019 besteht für PC Benutzer die Möglichkeit sich über den Button Steingarten/Steinbrechs/Extraseiten in der Menüleiste Zugang zu einigen Extraseiten über Saxifragas zu verschaffen. Dort gibt es Infos zur Einstufung und Klassifizierung von Steinbrechs. Weiterhin gibt es auch eine Zusatzseite über meine eigenen Versuche zur Hybridisierung von Saxifragen. Sie sind im Zuchtbuch nachzulesen. Eine weitere Seite zeigt die Entwicklung von meinen neuen Saxifragen, die ich von einem tschechischen Züchter erhalten habe. Sie sind über den Button Extraseiten als Neue erreichbar.
Auch habe ich auf diesen Seiten meine Topfanlage für Saxifragen beschrieben.

Ein Besuch dieser Extraseiten ist nur zu empfehlen.


Saxifraga [Liberty Ships Group] 'Kvilda'
Blüte 04.2017
Saxifraga [Liberty Ships Group] 'Kvilda'
Blüte 04.2017


Saxifraga [Liberty Ships Group] 'Kvilda'
Blüte 04.2017