Logo


Logo



Polstersteinbrech NCC

Saxifraga 'FJK 87'


Saxifraga  NCC 'FJK 87'

Saxifraga  NCC 'FJK 87'

Saxifraga  NCC 'FJK 87'


Sektion: Porophyllum
Eltern:  Wildling Auslese
Finder:  wahrscheinlich 1987 gefunden

Beschreibung:   Dieser Sax ist mir völlig unbekannt. Ich habe ihn von einem tschechischen Züchter erhalten. Wöher die Pflanze aber stammt ist mir nicht bekannt. Die Infos im Netz sind auch sehr dürftig. Soll ein Wildling aus dem Himalaya sein der 1987 gefunden wurde. Die Pflanzen im Handel sind Ableger dieser Pflanze. Die Eltern lassen sich nicht mehr ermitteln. Eine reine Hobbypflanze. Auch sind mir keine Hybriden von ihr bekannt. Bin gespannt wie sie aussieht wenn sie blüht. Sie soll nach Infos rot blühen. Bin sehr gepannt auf die Blüte.
Zur Zeit nur folgende Info.
Das Polster besteht aus graugrünen matten Rosetten. Die Blätter sind länglich, spitz und klein mit Kalkspitzen. Das Polster hat einen lockeren Aufbau, da die einzelnen Rosetten doch relativ groß sind.


Nachtrag:   Es ist April 2017 und die Pflanze hat keine Blüten angesetzt. Es lag bestimmt am Klimawechsel. Das Polster hat sich aber nach dem Umtopfen prächtig entwickelt. Ich habe fürs Freiland Ableger gemacht. Mal sehen ob sie 2018 blüht.

Pflege:
Zugang 02.2016
Beschreibung folgt wenn ich die Pflanze ins Freiland gesetzt habe.




Nachtrag:  
Seit Frühjahr 2019 besteht für PC Benutzer die Möglichkeit sich über den Button Steingarten/Steinbrechs/Extraseiten in der Menüleiste Zugang zu einigen Extraseiten über Saxifragas zu verschaffen. Dort gibt es Infos zur Einstufung und Klassifizierung von Steinbrechs. Weiterhin gibt es auch eine Zusatzseite über meine eigenen Versuche zur Hybridisierung von Saxifragen. Sie sind im Zuchtbuch nachzulesen. Eine weitere Seite zeigt die Entwicklung von meinen neuen Saxifragen, die ich von einem tschechischen Züchter erhalten habe. Sie sind über den Button Extraseiten als Neue erreichbar.
Auch habe ich auf diesen Seiten meine Topfanlage für Saxifragen beschrieben.

Ein Besuch dieser Extraseiten ist nur zu empfehlen.



Saxifraga  NCC 'FJK 87'
Saxifraga  NCC 'FJK 87'


Saxifraga  NCC 'FJK 87'