Logo


Logo



Polstersteinbrech NCC

Saxifraga 'Camyra'


Bild folgt

Bild folgt

Bild folgt


Sektion: Porophyllum
Eltern:  ?
Züchter:  Welch 1930

Beschreibung:   Dieser Steinbrech wurde wahrscheinlich 1930 von G. E. Welch in England gezüchtet. Als Elternteil kommt vielleicht eine Pflanze von Saxifraga anglica in Betracht. Da dies aber nicht nachweisbar oder bekannt ist, wird er in die Gruppe NCC eingegliedert.
Der Sax bildet leicht flache Rosetten aus elliptisch spitzen Blättern. Die Blätter sind hellgrün und kalkverkrustet. Im April erscheinen die ca 4cm langen belaubten hellroten Stiele. Am Ende bilden sich bis zu 3 graugelbe Schalenblüten aus. Es ist eine etwas seltenere Art, die nicht oft zu sehen ist. Die Blütenfarbe verblasst zum Ende der Blüte. Die fünf Blütenblätter spreizen sich stark ab und stehen einzeln am Stempel.

Pflege:   Wir pflanzen ihn an einen etwas absonnigen Platz hinter eine etwas größeren Stein, damit die Wurzel vor Hitze geschützt sind. Zur Vermehrung trennen wir die zur Blüte erscheinenden Tochterrosetten ab.
Die Art lässt sich auch gut im Topf oder Trog kultivieren. Eine schöne stabile Hybride.



Zusatzinfo:  
Seit Frühjahr 2019 besteht für PC Benutzer die Möglichkeit sich über den Button Steingarten/Steinbrechs/Extraseiten in der Menüleiste Zugang zu einigen Extraseiten über Saxifragas zu verschaffen. Dort gibt es Infos zur Einstufung und Klassifizierung von Steinbrechs. Weiterhin gibt es auch eine Zusatzseite über meine eigenen Versuche zur Hybridisierung von Saxifragen. Sie sind im Zuchtbuch nachzulesen. Eine weitere Seite zeigt die Entwicklung von meinen neuen Saxifragen, die ich von einem tschechischen Züchter erhalten habe. Sie sind über den Button Extraseiten als Neue erreichbar.
Auch habe ich auf diesen Seiten meine Topfanlage für Saxifragen beschrieben.

Ein Besuch dieser Extraseiten ist nur zu empfehlen.



Bild folgt
Bild folgt


Bild folgt


Vorschau Polstersteinbrechs

Vorschau
Polstersteinbrechs





Pflanzenliste

Pflanzenliste




Tagebuch
Tagebuch



Postfach

Gästebuch

Steingarten
Menü



HP
Menü



zurück
Dieses Dokument wurde zuletzt geändert am :