Logo


Logo



Polstersteinbrech

[Sugestivo Group]
Saxifraga 'Beryl Bland'


Saxifraga [Sugestivo Group]  'Beryl Bland'

Saxifraga [Sugestivo Group]  'Beryl Bland'

Saxifraga [Sugestivo Group]  'Beryl Bland'


Sektion: Porophyllum
Eltern:  Saxifraga stribrnyi f. stribrnyi(Mutter) ) / Saxifraga columnaris (Vater)
Züchter:  Karel Lang 1999 - 2009

Beschreibung:  Diese Hybride bildet tonnenförmige silbergraue Triebe aus. Die Triebe verkümmern an der Basis und bilden dadurch einen lockeren Haufen. Sie sehen nicht unbedingt wie eine Rosette aus, eher wie ein Pinsel. Die Blätter sind rundlich und starr. Ab März bilden sich ca 3-4cm lange Blütenstiele. Sie sind grün belaubt. An den Enden bilden sich Seitenäste mit Blüten. Die Blüten sind aufrecht trichterförmig und sind intensiv purpurfarben. Die Blütenblätter sind gelappt und außen behaart. Eine wunderschöne Pflanze, die durch ihr etwas untypisches Aussehen eine Rarität unter den Steinbrechs ist. Ich finde diese Züchtung sehr schön und erhaltenswert. Sollte in jeder Sammlung vorhanden sein. Die Blüten erinnern etwas an einen 'Isobel Young' Zweig.


Nachtrag:   Es ist April 2017 und die Pflanze hat das zweite Mal geblüht. Beim Erstenmal 2016 war die Blüte duch den Transport geschädigt. Die Mutter Saxifraga stribrnyi mit ihren schönen Verästelungen ist eindeutig zu erkennen. Auch die Farbe der Blüte ähnelt Saxifraga columnaris. Aber wie oben schon erwähnt kommt die Ähnlichkeit der Blüte mit Saxifraga 'Isobel Young' stark zur Geltung.

Pflege:
Zugang 02.2016
Beschreibung folgt wenn ich die Pflanze ins Freiland gesetzt habe.




Nachtrag:  
Seit Frühjahr 2019 besteht für PC Benutzer die Möglichkeit sich über den Button Steingarten/Steinbrechs/Extraseiten in der Menüleiste Zugang zu einigen Extraseiten über Saxifragas zu verschaffen. Dort gibt es Infos zur Einstufung und Klassifizierung von Steinbrechs. Weiterhin gibt es auch eine Zusatzseite über meine eigenen Versuche zur Hybridisierung von Saxifragen. Eine weitere Seite zeigt die Entwicklung von meinen neuen Saxifragen, die ich von einem tschechischen Züchter erhalten habe.
Auch habe ich auf diesen Seiten meine Topfanlage für Saxifragen beschrieben. Ein Besuch dieser Extraseiten ist nur zu empfehlen.


Bild folgt
Bild folgt


Bild folgt