Logo

Logo

Spelziges Igelpolster

Acantholimon glumaceum


Stechnelke, Igelpolster

Stechnelke, Igelpolster

Stechnelke, Igelpolster


Beschreibung:  Diese Pflanze zählt zu den Bleiwurzgewächsen Plumbaginaceae und hier zur Gruppe der Nelkenartigen. Zu dieser Gruppe zählen die Grasnelken Armeria und die Stechnelken Acantholimon. Die Stechnelken stammen Gebirgsregionen der Türkei und dem Kaukasus. Dort wachsen sie an steinigen warmen Felsenhängen. Da sie in den Geröllhängen kaum Halt findet hat sie eine Pfahlwurzel gebildet. An ihr bildet sich grundständig eine Rosette aus dunkelgrünen nadeligen Blättern. Die Blätter sind sehr fest und stechen stark. Vom Juni bis August entwickeln sich an 7-9cm lange Blütenstielen rosafarbene Blütenähren. Im Alter entwickeln sich lange verholzte Seitentriebe. An den Enden der Seitentriebe bilden sich neue Rosetten. Diese Rosetten bilden dann wieder eine Pfahlwurzel und halten sich somit fest. Zum Vermehren kann man dies Seitenpflanzen abtrennen.Es entstehen Polster von mehr als 50cm Durchmesser. Die Blüten bilden Blütenbüschel die nacheinander aufblühen. Dadurch verlängert sich die Blütezeit um Insekten anzulocken. Die Blüten kräftig rosa gefärbten Blüten liegen fest am Blütenstiel an.

Pflege:  Da sie sehr langsam wachsen werden sie kaum in unseren Gärten kultiviert. Auch darf der Boden nicht feucht sein. Eine gute Drainage ist unbedingt erforderlich. Als Untergrund eignet sich magerer, scharfer Sand gemischt mit Kalkschotter. Am besten wächst diese Pflanze in engen Felsspalten. Diese Pflanze reagiert empfindlich auf Winternässe. Wir schützen sie deshalb mit einer leichten Reisigdecke. Sie blüht schlecht, wenn ihr der Standort nicht zusagt. Eine spätere Umpflanzung hat meistens den Verlust der Pflanze zur Folge. Der Schauwert der Planze ist nicht sehr hoch. Sie ist eine reine Liebhaberpflanze.

Stechnelke, Igelpolster
Stechnelke, Igelpolster


Stechnelke, Igelpolster


Vorschau Polsterstauden

Vorschau
Polsterstauden




Pflanzenliste

Pflanzenliste




Tagebuch
Tagebuch



Postfach

Gästebuch

Steingarten
Menü


HP
Menü



zurück


Dieses Dokument wurde zuletzt geändert am :