Logo

Logo

Garten-Stiefmütterchen

Viola wittrockiana






































Beschreibung:  (auszugsweise Wikipedia-siehe Quellverweis)
Aus zahlreichen Kreuzungen des Wilden Stiefmütterchens (Viola tricolor) mit anderen Arten und Auslesen sind die Kulturformen, die Gartenstiefmütterchen (Viola × wittrockiana) entstanden, die von März bis November blühen, als Einjährige oder Zweijährige kultiviert werden und von denen es heute eine große Auswahl an Farben und Formen gibt.

Gartenstiefmütterchen sind typischerweise Zweijährige Pflanzen, die im ersten Jahr nur grünen und im zweiten Jahr blühen und vergehen. Bei rechtzeitiger Aussaat (bis Juli) blühen sie aber auch im ersten Jahr bereits üppig. Sie können unter günstigen Bedingungen auch als mehrjährige Pflanzen wachsen, sind aber nach zwei Jahren nicht mehr von gärtnerischem Interesse, da sie nach wenigen Jahren im Wuchs etwas formlos bis unansehnlich werden. Die Pflanze wird bis etwa 20 Zentimeter hoch. Die Blütezeit ist von April bis Oktober. Die Blüten sind 4 bis 6 cm groß. Es sind fünf Kronblätter vorhanden.


Pflege:  Diese Pflanze benötigt fruchtbare durchlässige leicht alkalische Gartenerde. Sie liebt es sich in der vollen Sonne zu entwickeln. Dies Pflanze ist wegen ihrer schönen Blüten sehr beliebt. Sie wird zur Beet und Rabattenbepflanzung verwendet. Vermehrung durch Samen.

Jetzt zeige ich euch eine Auswahl wilder und gezüchteter Stiefmütterchen.




































Ein.- und Zweijährige Vorschau



Ein.- und
Zweijährige
Vorschau



Pflanzenliste
Pflanzenliste

Tagebuch
Tagebuch



Postfach

Gästebuch

Startseite



HP
Menü




zurück