Logo

Logo

Sommerastern

Callistephus chinensis



Sommeraster
Callistephus chinensis



Sommeraster
Callistephus chinensis



Sommeraster
Callistephus chinensis



Sommeraster
Callistephus chinensis



Sommeraster
Callistephus chinensis



Sommeraster
Callistephus chinensis



Sommeraster
Callistephus chinensis



Sommeraster
Callistephus chinensis



Sommeraster
Callistephus chinensis






Beschreibung: (auszugsweise Wikipedia-siehe Quellverweis)
Die Sommeraster (Callistephus chinensis) oder Gartenaster ist die einzige Pflanzenart der Gattung Callistephus in der Familie der Korbblütler (Asteraceae). Die Sommeraster ist eine einjährige krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 10 bis 90 Zentimeter erreicht. Der Stängel ist aufrecht, verzweigt und rau behaart. Die Laubblätter sind eiförmig-rhombisch und grob gesägt, die unteren sind gestielt, die oberen lanzettlich bis linealisch und sitzend.
Die Sommeraster stammen aus Fernost, Korea und Nordost-China und wachsen dort an den Rändern von Laubwäldern. In unseren Gärten werden aber nur Züchtungen kultiviert.
Die körbchenförmigen Blütenstände befinden sich einzeln am Ende der Stängel. Sie sind ungefüllt oder gefüllt. Es kommen viele Farbvarianten vor. Die Blütezeit reicht von August bis Oktober. Sie sind hervorragende Schnittblumen.
Die Sommeraster ist seit spätestens 1728 in Kultur. Es gibt zahlreiche Sorten in ungefähr 9 Sortengruppen:

    Margareten-Gruppe: die Blütenkörbchen sind ungefüllt, die Pflanzen verbreiten sich durch Selbstaussaat und verwildern

    Pinocchio-Gruppe: die Pflanzen werden bis 20 Zentimeter hoch, die Blütenkörbchen sind gefüllt, die Strahlenblüten sind eingekrümmt

    Comet-Gruppe: die frühblühenden Pflanzen werden 15 bis 25 Zentimeter hoch, die Blütenkörbchen sind gefüllt

    Milady-Gruppe: die Pflanzen werden 20 bis 30 Zentimeter hoch

    Straußenfeder-Gruppe: die spätblühenden Pflanzen werden bis 60 Zentimeter hoch, die Blütenkörbchen sind gefüllt und groß

    Compliment-Gruppe: die Pflanzen werden bis 70 Zentimeter hoch, die Blütenkörbchen sind gefüllt, die Strahlenblüten sind gerollt

    Prinzess-Gruppe: die Pflanzen werden bis 75 Zentimeter hoch, die Krone der Scheibenblüten ist langröhrig

    Duchesse-Gruppe: die Pflanzen werden bis 70 Zentimeter hoch, die Blütenkörbchen sind Pompon-förmig

    Pommax-Gruppe: die Pflanzen werden bis 70 Zentimeter hoch, die Körbchen haben einen Durchmesser von bis zu 12 Zentimeter, die Strahlenblüten sind abgespreizt

Einige schöne Beispiele zeige ich ihnen auf dieser Seite.


Pflege:  Diese Pflanzen benötigen fruchtbare durchlässige Gartenerde. Sie wachsen gut in der Sonne sowie im Halbschatten. Leider sind die Astern sehr anfällig gegen Mehltau. Vermehrung durch Neusaat im Frühjahr oder votkultivierte Pflanzen ins Frühbeet.


Sommeraster
Callistephus chinensis


Sommeraster
Callistephus chinensis


Sommeraster
Callistephus chinensis


Sommeraster
Callistephus chinensis


Sommeraster
Callistephus chinensis


Sommeraster
Callistephus chinensis


Sommeraster
Callistephus chinensis


Sommeraster
Callistephus chinensis


Sommeraster
Callistephus chinensis






Ein.- und Zweijährige Vorschau



Ein.- und
Zweijährige
Vorschau



Pflanzenliste
Pflanzenliste

Tagebuch
Tagebuch



Postfach

Gästebuch

Startseite



HP Menü




zurück