Logo


Logo


Punktierter Gilbweiderich / Goldweiderich

Lysimachia punctata




Beschreibung:  Der Punktierte Gilbweiderich stammt aus der Türkei und dem südlichen Europa. Da er vollkommen frosthart ist, wird er aber in Mitteleuropa oft in Gärten kultiviert und kommt vielfach verwildert vor, in Deutschland beispielsweise überall außer im äußersten Nordosten. Sie wird gelegentlich als Zierpflanze in Gärten kultiviert. Sie unterscheidet sich vom ähnlichen Gewöhnlichen Gilbweiderich durch ihre Behaarung und die andere Form des Blütenstandes.
Es ist eine wuchernde Staude, die im Sommer leuchtend gelbe Blüten in Ähren zwischen hellgrünen Blättern hervorbringt. Die Pflanze wird bis zu 100 cm hoch.

Eine ander Gilbweiderichart ist der Gemeiner Gilbweiderich (Lysimachia vulgaris)

Pflege:  Er wächst an recht verschiedenen Standorten wie nicht zu schattigen und feuchten Waldrändern, an Flussufern, in Ginsterheiden oder an Wegrändern. Diese Pflanze gedeiht gut in einem humusreichen, fruchtbaren, leicht feuchten aber durchlässigen Boden. Sie liebt einen sonnigen bis halbschattigen Platz. Die Vermehrung erfolgt durch Teilung der Wuzelstöcke. Sie ist völlig winterhart. Sie zählt schon fast zu den Unkräutern.


Lysimachia punctata

Lysimachia punctata

Lysimachia punctata


Lysimachia punctata
Lysimachia punctata


Lysimachia punctata


Vorschau Hohe Stauden


Vorschau
Hohe Stauden




Pflanzenliste
Pflanzenliste

Tagebuch
Tagebuch



Postfach

Gästebuch

Startseite



HP
Menü




zurück
Dieses Dokument wurde zuletzt geändert am :