Logo

Logo

Dreimasterblume
Virginia-Dreimasterblume

Tradescantia virginiana



Tradescantia virginiana

Tradescantia virginiana

Tradescantia virginiana





Beschreibung:  Dreimasterblumen , auch Gottesaugen genannt, sind eine Gattung in der Familie der Commelinagewächse innerhalb der Einkeimblättrigen Pflanzen. Es gibt etwa 70 Tradescantia-Arten. Ihr Ursprung ist Süd und Nordamerika. Es gibt Arten,die nur im Zimmer gehalten werden und welche für den Freilandbereich.

Die Virginia-Dreimasterblume (Tradescantia virginiana) ist eine mehrjährige krautige Pflanze mit zarten Stängeln und aufsteigenden, schmalen, langen Blättern, die an der Basis eine Scheide bilden. Die Blüten stehen in Rispen, bestehen aus drei äußeren und drei inneren, intensiv gefärbten Teilen, die gewöhnlich türkisblau aber auch himmelblau, rosa oder in den Varietäten weiß sind. Die Blüten verwelken bereits nach einem Tag, da aber immer neue erscheinen, blüht die Pflanze den ganzen Sommer über.

Pflege:  Diese Pflanze gedeiht gut in einem humusreichen, fruchtbaren und durchlässigen Boden. Sie liebt einen etwas absonnigen feuchten Platz. Die fleischigen Triebe werden im Herbst zurückgeschnitten und ein leichter Reisigschutz aufgelegt. Die Vermehrung erfolgt durch Teilung des Wurzelballens im Frühjahr. Neigt zum Verwildern durch Selbstaussaat.


Tradescantia virginiana
Tradescantia virginiana


Tradescantia virginiana





Halbhohe Stauden Vorschau



Halbhohe
Stauden
Vorschau



Pflanzenliste
Pflanzenliste

Tagebuch
Tagebuch



Postfach

Gästebuch

Startseite



HP
Menü




zurück