Logo

Logo

Kupfer-Felsenbirne

Amelanchier lamarckii



Amelanchier lamarckii

Amelanchier lamarckii

Amelanchier lamarckii





Beschreibung: Die Kupfer-Felsenbirne ist eine Pflanzenart aus der Familie der Rosengewächse (Rosaceae). Ihre Herkunft ist Nordamerika. Sie ist oft in Parkanlagen zu sehen. Die Blätter sind kupferfarbig und sind für die Namensgebung verantwortlich. Der Zierbaum hat eine locker aufgebaute Krone und kann bis zu 8m groß werden. Im Mai erblühen die Blütenstände mit ihren weißen Sternblüten. Sie werden gern von Bienen besucht. (Gute Bienenweide) Die Früchte sind klein und dunkel violett. Sie sind nur bedingt essbar, sind aber reich an Vitaminen. Ein Baum für Parkanlagen und weniger für kleinere Gärten geignet.
Eine direkte Verwandschaft zu unserer Obstbirne ist nicht bekannt.

Pflege:  Eine Pflege ist nicht erforderlich. Ein warmer sonniger Standort ist für die Blütenbildung ideal. Ab und zu zurückschneiden um eine geschlossenere Krone zu erreichen. Da sie stark wieder austreibt kann der Stamm entfernt werden um eine Hecke zu schaffen.


Amelanchier lamarckii
Amelanchier lamarckii


Amelanchier lamarckii





Laubbäume Vorschau



Laubbäume
Vorschau



Pflanzenliste
Pflanzenliste

Tagebuch
Tagebuch



Postfach

Gästebuch

Startseite



HP
Menü




zurück