Logo


Logo



Polstersteinbrech

Saxifraga 'Allendale Fairy'


Bild folgt

Bild folgt

Bild folgt


Sektion: Porophyllum
Eltern: Saxifraga lilacina / Saxifraga matta-florida
Züchter:  R.Fairbain 1998

Beschreibung: Dieser Steinbrech stammt aus der Zuchtgruppe Allendale. Hier sind viele noch nicht klassifizierte Hybriden enthalten. Sie stammen alle von englischen Züchtern die asiatische Formen kreuzen. Die Allendale Gruppe umfasst viele neue Hybriden. Genauere auf der Infoseite. Diese Hybride wächst sehr gut und ist ein guter Blüher.

Sie bildet lockere Polster aus bis zu 10mm großen Rosetten. Die Rosetten sind graugrün und haben kalkige Spitzen.Sie bilden einen flachen Haufen von bis zu 15cm. Im April erscheinen die kurzen Blütenstiele. An ihnen bildet sich eine rosafarbene Einzelblüte aus. Die meistens fünf Blütenblätter sind verkehrt eiförmig, rosarot und leicht gewellt. Ein Muss für jeden Sammler. Die Blüte ist leicht mit der Saxifraga NCC 'Rosemarie' zu verwechseln, die aber ein kugeliges Polster bildet. Mehr Informationen über die Einteilungen der Steinbrechs gibt es auf der Infoseite


Pflege:   Ich habe diese Pflanze erst einmal in Topfkultur gepflegt. Sie hat auch im Frühjahr schön geblüht. Nach der Teilung werde ich sie auch in die Anlage pflanzen.
Dieser Steinbrech bedarf etwas mehr Pflege. Um gut zu blühen muss die Erde gut mit Kalksplit versorgt sein, sonst bilden sich keine silberfarbenen Rosetten. Auch benötigt sie eine gute Drainage, da sie keine Staunässe verträgt. Auch sollte sie doch etwas mehr Sonne erhalten wie gewöhnlich. Damit das Regenwasser schnell abläuft soll die Pflanze leicht schräg eingepflanzt werden. Die Vermehrung erfolgt durch Teilung der Polster. Sie sollte in jeder Steinbrechsammlung vorhanden sein. Samenvermehrung habe ich noch nicht versucht. Auch eine erneute Kreuzung ist aber möglich.


Seit 2015 habe ich auch noch eine Extraseite eingefügt. Da nicht alle Pflanzen im Freiland wachsen wollen, habe ich einen Teil dieser Pflanzen in Töpfe gesetzt. Diese Topfanlage wird von mir auf dieser Extraseite beschrieben. Für Gartenfreunde die sich dafür interessieren ist ein Besuch auf dieser Seite über Topfkulturen von Saxifragen zu empfehlen.
Seit 2016 habe ich mich entschlossen auch selbst einige Zuchtversuche zu starten. Über diese Arbeit werde ich in einem Zuchtbuch berichten. Einen ersten Eindruck kann man sich aber schon machen.

Bild folgt
Bild folgt


Bild folgt



Pflanzenliste
Pflanzenliste
Tagebuch
Tagebuch



Postfach

Gästebuch






zurück