Logo

Logo


Goldsternchen

Hypsela reniformis lutea


Goldsternchen

Goldsternchen

Goldsternchen


Beschreibung:  Diese winzige Polsterstaude stammt aus dem Hochland von Peru und Chile. Sie kommt dort bis in Höhen über 1500m vor. Diese Gattung bildet stammlose kräftig kriechende Polster von ca 1-2cm Höhe aus. Die Polster bestehen aus kleinen herzförmigen Blättern. Im Frühsommer bilden sich kleine stiellose sternförmige gelbe Blüten. Das Goldsternchen ist frostfest und verliert seine Blätter auch im Winter nicht. Für den Steingarten ist sie nur bedingt zu empfehlen, da sie sehr stark andere Polsterstauden unterwandert und verdrängt. Diese Art wird nirgends beschrieben. Sie ist aber bis auf die Blütenfarbe identisch mit dem Rosensternchen (Hypsela reniformis). Aus diesem Grund habe ich sie Goldsternchen genannt.

Pflege:  Wir pflanzen an einem hellen sonnigen Platz in nicht zu trockener Boden. Die Vermehrung erfolgt durch Teilung im Frühjahr.

Vorsicht: Sie wuchert sehr scnell und verdrängt auch mal kleinere Pflanzen.



Goldsternchen
Goldsternchen


Goldsternchen


Vorschau Polsterstauden


Vorschau
Polsterstauden





Pflanzenliste

Pflanzenliste




Tagebuch
Tagebuch



Postfach

Gästebuch

Steingarten
Menü



HP
Menü



zurück