Logo


Logo


Balkan-Fransenhauswurz

Sempervivum heuffelii 'Jannis'


Sempervivum heuffelii 'Jannis'

Sempervivum heuffelii 'Jannis'

Sempervivum heuffelii 'Jannis'






Beschreibung:  (auszugsweise Wikipedia - siehe Quellverzeichniss)
Die wohl größten Verteter der Sempervivum sind die Balkan-Fransenhauswurze Sempervivum heuffelii.
Die Sempervivum heuffelii sind im Osten der Karpaten und den Bergen der Balkanhalbinsel verbreitet. Die Art ist auf Kalkböden spezialisiert, findet sich aber in Ausnahmefällen auch auf silikatischem Substrat. Sie wurde in die Sektion Jovibarba eingegliedert. Es gibt auch viele Kreuzung mit ihnen.
Sempervivum heuffelii wächst mit sehr flachen, offenen, flaumenhaarigen oder kahlen Rosetten von 3 bis 12 Zentimetern Durchmesser. Meist ist ein Durchmesser von 4 bis 8 Zentimeter zu verzeichnen. In Kultivierung können bei hohen Nährstoffgaben auch 15 bis 18 Zentimeter Rosettendurchmesser erreicht werden. Seine Wurzeln sind dick, kurz verzweigt oder gelappt. Die ausgebreiteten, beidseitig konvexen Laubblätter sind meist hell oder dunkel grün oder bereift grün, variieren dazu aber auch mitunter in Braun- und Rottönen. Die länglich verkehrt eiförmige Blattspreite ist 20 bis 60 Millimeter lang und 10 bis 15 Millimeter breit. An der Blattspitze befindet sich ein aufgesetztes Dornenspitzchen. Die Blattränder sind gelegentlich weiß. Die Blätter können kahle, aber auch in unterschiedlicher Intensität fein behaarte Blattflächen aufweisen. Kahle Blattflächen kommen öfter vor als behaarte.

Bei der hier vorgestellten Pflanze handelt es sich um eine graublaue Hybride mit rotbraunen Kern. Die fingrigen zungenförmigen Blätter sind kürzer als bei 'Grüner Riese'. Die Pflanze macht auch einen kompakteren Eindruck. Sie erreicht eine Größe von ca 15cm. Sie ist dadurch auch überdurchschnittlich groß für einen S.heuffelii. Die graublauen Blätter stehen lleicht nach oben.
Uber die Blüte berichte ich wenn die Pflanze geblüht hat.
Dieser Balkan-Fransenhauswurz ist aber nicht klassifiziert. Ich konnte nur die Sektion und die Art bestimmen. Es handelt sich danach wahrscheinlich um eine von Sempervivum Jovibarba heuffelii, da die S. heuffelii der Gattung der Jovibarbas zugeordnet wurde. Ich habe dieser Pflanze deshalb einen Eigennamen gegeben, da ich keinerlei Infos über die Arten von Sempervivum heuffelii erhalten habe. Auch den bei den anderen S. heuffelii die ich besitze habe ich zu dieser Einstufung gegriffen.
Sollte ein Gartenfreund diese Pflanzen einstufen kann, bitte ich um eine Info.

Pflege:  Diese Pflanze liebt die volle Sonne. Durch ihre sukulente Art benötigt sie kaum Wasser. Sie übersteht jede Trockenheit. Sie stellt an den Boden keine Ansprüche wächst aber auf Kalkböden besser. Meine sehr großen Pflanzen wachsen aber auf Granitkies mir Kalkzugabe. Die Pflanze ist absolut frostfest. Die Vermehrung erfolgt durch die Samen oder durch abtrennen der Kindelpflanzen, die sich an langen Stielen bilden. Im Sommer sollte leicht gedüngt werden. Sie ist für eine trockene Ecke im Steingarten dankbar.


Sempervivum heuffelii 'Jannis'
Sempervivum heuffelii 'Jannis'


Sempervivum heuffelii 'Jannis'



Dickblätter



Balkan
Fransen
Hauswurze
Vorschau


Dickblätter

Balkan Fransen Hauswurze Vorschau



Pflanzenliste

Pflanzenliste




Tagebuch
Tagebuch



Postfach

Gästebuch

Steingarten
Menü



HP
Menü



zurück