Logo

Logo

Acker-Schöterich

Erysimum cheiranthoides



Erysimum cheiranthoides

Erysimum cheiranthoides

Erysimum cheiranthoides





Beschreibung:  (auszugsweise Wikipedia-siehe Quellverweis)
Der Acker-Schöterich (Erysimum cheiranthoides), auch Acker-Schotendotter, Gänsesterbkraut, Goldlack-Schotendotter, Lack-Schöterich, oder Ruderal-Goldlack genannt, ist eine Pflanzenart, die zur Familie der Kreuzblütengewächse gehört. Heute zählen etwa 150 Arten zur Gattung.
Der Acker-Schöterich ist eine einjährige Pflanze, hat mindestens einen aufrechten beblätterten Stängel und erreicht Wuchshöhen von 15 bis zu 60 cm. Der Stängel ist mit drei- bis vierstrahligen, kurzen, anliegenden Haaren besetzt. Die gestielten Blüten stehen in traubigen Blütenständen. Die Blüten verwandeln sich schnell in dünne Schoten während sich weiter oben am Stängel neue Blüten bilden. Die Blütezeit ist Mai bis September.


Pflege:  Der Acker-Schöterich liebt lockere und leicht feuchte Kalkböden. Außer in Äckern und Gärten findet man ihn an Flussufern sowie deren Sand- und Kiesbänken. Ebenso ist er auf Schuttplätzen, Brachflächen und an Wegrändern anzutreffen.


Erysimum cheiranthoides
Erysimum cheiranthoides


Erysimum cheiranthoides





Ein.- und Zweijährige Vorschau



Ein.- und
Zweijährige
Vorschau



Pflanzenliste
Pflanzenliste

Tagebuch
Tagebuch



Postfach

Gästebuch

Startseite



HP
Menü




zurück