Logo


Logo


Purpursonnenhut

Echinacea purpurea
syn. Rudbeckia purpurea



Beschreibung:  Echinacea-Arten wachsen als ausdauernde krautige Pflanzen, die je nach Art meist Wuchshöhen von bis zu 140 cm erreichen. Außer bei Echinacea purpurea besitzen alle Arten Pfahlwurzeln. Die aufrechten Stängel sind unverzweigt bis verzweigt. Die Pflanzen können verschieden behaart sein. Die wechselständig, grundständig und an den Stängeln verteilt angeordneten Laubblätter sind mehr oder weniger lang gestielt. Die einfache Blattspreite besitzt ein, drei oder fünf Blattnerven. Der Blattrand ist meist glatt, manchmal gezähnt oder gesägt. Die Blattoberflächen sind manchmal glatt oder meist behaart.
Im Sommer erscheinen die margeritenähnlichen purpurfarbenen Blütenköpfe mit konischer, brauner Mitte. Die Blüten stehen einzeln auf etwa 60cm langen Stielen.

Pflege:  Diese Pflanze gedeiht gut in einem humusreichen, fruchtbaren und durchlässigen Boden. Sie liebt einen sonnigen Platz. Die Pflanze ist winterhart. Die Vermehrung erfolgt durch Teilung der Wurzelstöcke im Frühjahr.

Leider habe ich keine Bilder mehr gefunden. Sie werden im Sommer eingefügt.

Echinacea purpurea syn. Rudbeckia purpurea Bild folgt

Echinacea purpurea syn. Rudbeckia purpurea Bild folgt

Echinacea purpurea syn. Rudbeckia purpurea Bild folgt

Echinacea purpurea syn. Rudbeckia purpurea Bild folgt
Echinacea purpurea syn. Rudbeckia purpurea Bild folgt


Echinacea purpurea syn. Rudbeckia purpurea Bild folgt


Vorschau Halbhohe Stauden



Vorschau
Halbhohe Stauden




Pflanzenliste
Pflanzenliste

Tagebuch
Tagebuch



Postfach

Gästebuch


Startseite




HP
Menü




zurück
Dieses Dokument wurde zuletzt geändert am :