Logo

Logo

Chinesische Prachtspiere

Astilbe chinensis



Astilbe chinensis

Astilbe chinensis

Astilbe chinensis






Beschreibung:   (auszugsweise Wikipedia-siehe Quellverweis)
Die Chinesische Prachtspiere ist eine ausdauernde krautige Pflanze. Sie erreicht, als Wildform, Wuchshöhen von 50 bis 100 Zentimetern. Die unterirdischen Rhizome überdauern den Winter und sind dunkel braun gefärbt. Der Stängel ist glatt. Die Grundblätter sind zwei- bis dreifach gefiedert. Ihre Fiederblättchen sind rhombisch-elliptisch bis eiförmig mit zugespitztem oberen Ende und am gezähnten Blattrand. Sie sind auf der Unterseite spärlich steif abstehend behaart.

Die Blütezeit ist von August bis September.[2] Viele Blüten stehen dicht, in kerzenförmigen rispigen Blütenständen von 8 bis 37 Zentimeter Länge. Die basalen, dicht braun behaarten Rispenäste sind mit einer Länge von 4 bis 11,5 Zentimetern relativ lang, sie verzweigen spitzwinklig und liegen der Blütenstandsachse an.

Die Chinesische Prachtspiere kommt in China, Japan, Korea und Ostsibirien in Wäldern und an Waldrändern, auf Wiesen und entlang von Fließgewässern vor. In China gedeiht sie in Höhenlagen von 400 bis 3600 Metern. Die Chinesische Prachtspiere wird als Zierpflanze in der Nähe von Gehölzgruppen und in Staudenbeete gepflanzt sowie als Schnittblume genutzt. Gartenbaulich wird eine Reihe von Varietäten unterschieden, die sich nicht unbedingt immer mit den botanisch unter diesen Namen beschriebenen Sippen decken. Die Varietät Astilbe chinesis var. pumila erreicht Wuchshöhen von 25 bis 30 Zentimeter und ist unempfindlicher gegen Trockenheit.

Pflege:  Der Boden sollte leicht humusreich und feucht sein. Sie vertragen auch Staunässe, halbschattige bis schattige Lagen. Keine direkte Mittagssonne. Trockene Standorte sind ungeeignet Vermehrung durch Teilung im Frühjahr.


Astilbe chinensis
Astilbe chinensis


Astilbe chinensis





Halbhohe Stauden Vorschau



Halbhohe
Stauden
Vorschau



Pflanzenliste
Pflanzenliste

Tagebuch
Tagebuch



Postfach

Gästebuch

Startseite



HP
Menü




zurück